Verbotenes Lichtspiel 3

Neues Erscheinungsbild für die
Kinofilmreihe 2010.

Verbotenes Lichtspiel 2010 – Plakat/Flyer, Kiel, Kino, Film

Stichworte
Magenta, Schwarz, Plakat, Folder, Kino

Verbotenes Lichtspiel 2010 – Plakat/Flyer, Kiel, Kino, Film

Verbotenes Lichtspiel 2010 – Plakat/Flyer, Kiel, Kino, Film

Verbotenes Lichtspiel 2010 – Plakat/Flyer, Kiel, Kino, Film

Verbotenes Lichtspiel 2010 – Plakat/Flyer, Kiel, Kino, Film

Durch das klar definierte Profil als besonderes Themenkino ist das Verbotene Lichtspiel mittlerweile ein unverwechselbares Markenzeichen in Kiel geworden. Es werden Filme gezeigt, die jeweils ein bestimmtes Genre oder einen Regisseur genauer unter die Lupe nehmen. Dabei handelt es sich meistens um vergessene oder weniger populäre Filme.

Aufgabe

FORMGUT. wurde erneut mit der Gestaltung des Plakats und des Programmhefts beauftragt. Das Thema der diesjährigen Filmreihe: Sequels, Spin Offs und andere filmische Nachgeburten.

Ein Auszug aus der Pressemitteilung:
„Fortsetzungen stehen unter Generalverdacht: Sie werden nur aus Geldgier gemacht. Oder fügen Ghostbusters II, Halloween 4, Emanuelle 6 dem Original irgend etwas Wesentliches hinzu? Fortsetzungen sind z.B. oft billiger, weniger

starbesetzt, schlampiger gemacht - und vor allem: nicht so originell wie das Original. Aber was heißt schon originell, speziell im Genrefilm, der ja von der Wiederholung eingeführter Muster lebt." „Mit Verbotenes Lichtspiel 3 widmen wir uns dem Bodyhorror an der Grenze zum Slapstick“

Lösung
Um was es diesmal - neben Horror - bei der Reihe auch ging, zeigt die Lösung: zum dritten Mal Verbotenes Lichtspiel. Herzlichen Glückwunsch und ganz klar: Finger ab!

Es wurden realisiert
Plakat
Programmfolder