Verbotenes Lichtspiel 2

Neues Erscheinungsbild für die
Kinofilmreihe Rache­engel.

Verbotenes Lichtspiel 2009 Plakat Programmfolder 2009, Kiel, Kino, Film

Stichworte
Gelb, Blau, Plakat, Folder, Kino

Verbotenes Lichtspiel 2009 Plakat Programmfolder 2009, Kiel, Kino, Film

Verbotenes Lichtspiel 2009 Plakat Programmfolder 2009, Kiel, Kino, Film

Verbotenes Lichtspiel 2009 Plakat Programmfolder 2009, Kiel, Kino, Film

Verbotenes Lichtspiel 2009 Plakat Programmfolder 2009, Kiel, Kino, Film

Verbotenes Lichtspiel 2009 Plakat Programmfolder 2009, Kiel, Kino, Film

Verbotenes Lichtspiel 2009 Plakat Programmfolder 2009, Kiel, Kino, Film

Durch das klar definierte Profil als besonderes Themenkino ist das Verbotene Lichtspiel mittlerweile ein unverwechselbares Markenzeichen in Kiel geworden. Es werden Filme gezeigt, die jeweils ein bestimmtes Genre oder einen Regisseur genauer unter die Lupe nehmen. Dabei handelt es sich meistens um bereits vergessene oder weniger populäre Filme.

Aufgabe

FORMGUT. wurde mit der Gestaltung des Plakats und des Programmhefts der Kinofilmreihe „Racheengel" beauftragt. Bei der Reihe handelt es sich um einen Spießrutenlauf durch ein unheimliches, oft voyeuristisches, manchmal befreiend anarchistisches Genre: den Frauen-Rache-Film. Dem Quentin Tarantino mit Kill Bill ein eindrucksvolles Denkmal gesetzt hat.

Lösung
Als Schlüsselmotiv dienten die Flügel eines ausgewachsenen Hausrotschwanzes und ein Butterflymesser.
Durch Aufklappen des Programmhefts entfaltete sich gleichzeitig ein werbewirksames Plakat. Außerdem wurde bei der Gestaltung bewusst nur mit zwei Farben gearbeitet. Indem wir mit einem zweiten Druckdurchgang einfach nur eine Farbe wechselten, erhielten wir ein und denselben Flyer, aber in zwei Farbvarianten: Schwarz/Gelb und Schwarz/Cyan. Dadurch setzen sich die Plakate auf Werbeflächen noch mehr von der Konkurrenz ab und zogen so eine erhöhte Aufmerksamkeit für die Veranstaltung auf sich.

Es wurden realisiert
Plakat
Programmfolder