Kurz und knapp – wer bin ich?

Gestalter und Ökonom: Zwei in einem.

Stefan Werner, FORMGUT. Designbüro, Kiel

Ich habe zweimal studiert: Wirtschaftswissenschaften und Visuelle Kommunikation. Beide Studiengänge ergänzen sich wunderbar, weil man dadurch seine Kunden – denn die meisten kommen ja aus der Wirtschaft – noch besser verstehen kann. So verschließe ich als selbstständiger Grafikdesigner nicht die Augen vor den Erfordernissen verantwortlicher Buchführung. Und das ist sehr praktisch. Ich kenne mich mit internen marktwirtschaftlichen Prozessen aus und weiß um die Anforderungen, die das jeweilige Marktumfeld bereit hält. So habe ich schnell einen Einblick in das „Geschäft“ meiner Kunden – ganz gleich in welcher Branche - und kann meine gestalterische Arbeit auf eine fundierte Grundlage stellen. Erst wenn ich meine Kunden verstehe, kann ich die mir gestellte Aufgabe wirklich lösen.

Ich verbinde Kreativität immer mit der nötigen Wirtschaftlichkeit. Das schafft bei meinen Kunden Vertrauen. Ich stelle sicher, dass nicht nur das gestalterische Ergebnis begeistert, sondern dass sich auch die Investition meiner Kunden rechnet.

Bei meiner Arbeit steht für mich immer der Entrepreneur im Mittelpunkt. Er ist es, der Unternehmen gründen und am Leben erhalten kann.

Neben der Business-Administration, also dem lediglich betriebswirtschaftlichen „Verwalten" eines Unternehmens, geht es dem Entrepreneur um viel mehr als nur um die effizientere Nutzung von Ressourcen. Für ihn stehen gleichberechtigt kreative Elemente wie das Erkennen von Marktchancen, das Finden von neuen Geschäftsideen und deren Umsetzung im Mittelpunkt. Während meines Studiums habe ich viele Unternehmer kennengelernt und war oft begeistert von ihren Ideen - vor allem davon, wie sie es geschafft haben, aus diesen Ideen ein Unternehmen mit Produkten oder Dienstleistungen zu kreieren.

Diese kreativen Elemente, das gesammelte Wissen über Entrepreneurship und ein echtes Interesse am Unternehmertum an sich, helfen mir heute besonders weiter, wenn ich Kunden berate. Ich versuche, in jedem Projekt diesen Unternehmergeist miteinzubeziehen. Aber ich scheue mich auch nicht, ihn mal anzuschubsen, wenn ich sehe, dass sich eine Chance abzeichnet.

Lassen Sie uns gemeinsam etwas unternehmen.

Ihr Stefan Werner
FORMGUT. Designbüro, Kiel

Was mich inspiriert
designspiration.net
gestalten.tv
wallpaper.com
illustrationmundo.com
designmadeingermany.de

Was mich auf dem Laufenden hält

designcouncil.org.uk
mashable.com/dev-design
fontblog.de

Wissenswertes über Corporate Identity
ci-portal.de

Neue Fallbeispiele Corporate Design
underconsideration.com/brandnew
designtagebuch.de

Sie finden mich außerdem bei